Hafenkino OpenAir

Samstag, 31. August 2019

Herzlich Willkommen im Hafenkino. Das Hafenkino ist ein Programmkino, eine Liebhaberei, eine Herzensangelegenheit. Freut Euch auf einen Saal mit toller Atmosphäre, eine 7 Meter breite Leinwand, eine Klangqualität, die unter die Haut geht und ein Team das jeden einzelnen Film so schön wie nur möglich zelebriert.

Es gibt mittlerweile ein paar Hafenkino-Rubriken, die auf Besonderes hinweisen: "Film & Plausch" nennen sich jene Abende, an denen das anschließende Gespräch durch Moderation organisiert ist. Das "Kino zu Flucht" zeigt Filme aus Herkunftsländern, über Flucht-Ursachen und -Perspektiven - 2016 wöchentlich, als gefördertes Projekt, ist es nun nach Ende der finanziellen Unterstützung sporadisch. Der "Doku-Schatz" ist eine etwa monatliche Reihe, in der Dokumentationen präsentiert werden, die den Mitarbeiter*innen ausgesprochen sehenswert erscheinen.

Nicht selten gibt es vor oder nach dem Film ein Konzert - dafür erhaltet Ihr Kombi-Tickets an der Kasse. Das Hafenkino ist meistens nicht ausverkauft. Da die Plätze jedoch unterschiedlich komfortabel sind, empfiehlt sich frühes Kommen - am besten bei Kassenöffnung, das ist in der Regel eine halbe Stunde vor Filmbeginn. Das Café hat vor dem Einlass geöffnet, dort gibt es Speisen und Getränke.

Das komplette Kino-Programm findet sich auf der Webseite des Hafen2.

Zitat

"Kultur ist nicht Luxus für wenige, sondern Lebenselixier für alle!"

Ministerpräsident Volker Bouffier in seiner Regierungserklärung am 4.2.2014

Wussten Sie schon?

... dass die hessischen Soziokulturzentren Jahr für Jahr mehr als 4.000 Veranstaltungen quer durch alle künstlerischen Genres auf die Beine stellen?

Was ist...

... Soziokultur? Schauen Sie hier

Förderer

Die LAKS Hessen e.V. wird unterstützt vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst.