TÜSN

Donnerstag, 29. Oktober 2020

Gott sei Dank. In einem Punkt sind wir uns Menschen trotz aller Unterschiedlichkeit gleich. Unser Dasein, so wie wir es kennen, ist auf diesem oder künftig auf anderen Planeten end- lich.Nach unserem Entschlafen beginnt etwas Neues oder gar nichts. Was wir wissen, ist, dass wir nicht wissen, was uns danach erwartet. Diese grausame Unwissenheit und Leere ist jedoch eine enorme Antriebsquelle, die unseren Verstand über die Klippe schiebt und uns alle zum phantasiereichen Erfinden des Neuen zwingt. TÜSN glauben nicht, sie sind mehr am Reichtum der Welt interessiert, bestehend aus unendlich neuen Gedanken, die es wert sind, zumindest Nachgedacht zu werden. TÜSN wollen versöhnen und erfreuen sich an Menschen, die kuschelnd das Ungewisse in ihren Köpfen kitzeln. Egal ob in der Matrix oder im ewigen Eis, am liebsten verliebt oder verwundet, dafür im Warmen, vielleicht sogar als Produkt einer längst existierenden Simulation.

Wann? Donnerstag, 29.10.20, 20:00 Uhr
Wo? KESSELHAUS, Murnaustraße 1, 65189 Wiesbaden
Eintritt: AK 19,00 € / VVK 15,00 € (zzgl. Gebühren / inkl. Bus & Bahn)

Weitere Informationen auf der Homepage des Schlachthofs Wiesbaden.

Zitat

"Kultur ist nicht Luxus für wenige, sondern Lebenselixier für alle!"

Ministerpräsident Volker Bouffier in seiner Regierungserklärung am 4.2.2014

Wussten Sie schon?

... dass die hessischen Soziokulturzentren Jahr für Jahr mehr als 5.000 Veranstaltungen (außer in 2020) quer durch alle künstlerischen Genres auf die Beine stellen?

Was ist...

... Soziokultur? Schauen Sie hier

Förderer

Die LAKS Hessen e.V. wird unterstützt vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst.