Hier finden sich Informationen aus, um und über Kulturpolitik & -praxis

  • Montag, 28. Juli 2014

    Auszeichnung für das Programm aktive Eltern

    Das Kulturzentrum „Schlachthof“ in Kassel hat dank engagierter Elternarbeit den Wettbewerb „Ideen für die Bildungsrepublik“ gewonnen. MitarbeiterInnen, Kinder und Eltern feierten dies beim Kinder-Aktionsnachmittag im Nordstadtpark. Glückwunsch!

    Mehr über das Projekt

  • Montag, 14. Juli 2014

    Flüchtlingsfrauen auf Floss-Tour mit Liedermacher Heinz Ratz:

    Vom 14. Juli bis zum 27. August 2014 gehen Frauen des Projektes  "Women in Exile" mit dem Liedermacher Heinz Ratz auf Tour: Auf dem Wasserweg wird die Gruppe von Nürnberg nach Berlin reisen und als schwimmende Demonstration auf die Situation von fliehenden Frauen und ihren Kindern aufmerksam machen. Neben der Floßfahrt liegt der Schwerpunkt der Tour auf den abendlichen Konzerten. Infos: http://www.fluchtschiff.de 

    Tour-Termine in Hessen:

    22.07.14 Fulda 25.07.14 Frankfurt 26.07.14 Hanau 27.07.14 Main

    UnterstützerInnen und Sachspenden willkommen!

  • Donnerstag, 10. Juli 2014

    Tagung zum Thema Bürgerbeteiligung

    Vom 26. Bis 28. September 2014 findet in Loccum eine Tagung zum Thema „Bürgerbeteiligung vor neuen Herausforderungen“ statt. Das genaue Programm und weitere Deatils finden sich hier.

  • Donnerstag, 10. Juli 2014

    GRÜNER Tag 2014

    Der GRÜNE TAG 2014 findet in diesem Jahr am 12. Juli im Schlachthof Wiesbaden statt. Es wird u.a. um GRÜNE Politik im Spannungsfeld von "GRÜN-pur-"Positionen und Pragmatismus gehen. Die Veranstalter kündigen an eine Brücke zwischen den Möglichkeiten, Ideen und Anregungen schlagen zu wollen, die in der Partei stetig entstehen und der realen Umsetzung, die manchmal auch einschränken kann. Na dann, viel Erfolg dabei!

    Weitere Infos

  • Mittwoch, 09. Juli 2014

    Konsultation der Europäischen Kommission zum TTIP - mitmachen!

    Noch bis zum 11. Juli 2014 können sich Organisationen, Unternehmen und Einzelpersonen an einer Konsultation der Europäischen Kommission zum TTIP beteiligen. Zögern Sie nicht und melden Sie sich online zu Wort! Es geht u.a. um die Modalitäten des Investitionsschutzes und der Investor-Staat-Streitbeilegung im Rahmen der TTIP-Verhandlungen. Hier der Link dazu

  • Mittwoch, 09. Juli 2014

    Bündsnisstreffen "Neue Rechtsform Kooperativgesellschaft"

    Am kommenden Freitag, 11. 7., findet in Berlin ein vom Forum für solidarische Ökonomie organisiertes Treffen statt zum Thema "Neue Rechtsform Kooperativgesellschaft", von 11 bis 17 Uhr im Mehringhof.

    Siehe auch: www.solidarische-oekonomie.de

  • Mittwoch, 09. Juli 2014

    Brotfabrik Frankfurt sucht neue Geschäftsführung

    Das Kulturzentrum Brotfabrik in Frankfurt, bzw. dessen Trägerverein Kulturprojekt 21 e.V., sucht zum 1.10.2014 oder später eine neue Geschäftsführung in Teilzeit (75%).

    Die komplette Ausschreibung findet sich hier.

  • Donnerstag, 03. Juli 2014

    Deutscher Kulturrat begrüßt geplante Etaterhöhung

    Berlin, den 03.07.2014: Der Deutsche Kulturrat freut sich, dass im Etatentwurf von Kulturstaatsministerin Monika Grütters, MdB für das Jahr 2015 eine Erhöhung um 2,2 Prozent vorgesehen ist. Gestern wurde in Bundeskabinett der Entwurf für den Bundesetat 2015 verabschiedet.

    Der Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates, Olaf Zimmermann, sagte: „Trotz eines strikten Sparkurses von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble, MdB ist es Monika Grütters gelungen, ihren Etat in der vom Bundeskabinett beschlossenen Fassung zu erhöhen. Das ist eine reife Leistung der Kulturstaatsministerin, zu der wir ihr herzlich gratulieren.“

  • Dienstag, 01. Juli 2014

    5. Bundesfachkongress Interkultur HEIMATEN BEWEGEN

    Vom 6. bis 8. Oktober 2014 findet im Rosengarten Mannheim der 5. Bundesfachkongress Interkultur statt. Den VeranstalterInnen zufolge sind über 50 ExpertInnen eingeladen, ihr Wissen in Vorträgen, Fachforen und künstlerischen Beiträgen einzubringen und zur Diskussion zu stellen. Infos und Anmeldungn unter: www.bundesfachkongress-interkultur-2014.de

  • Dienstag, 24. Juni 2014

    Kulturpolitische Gesellschaft Hessen wählt neuen Sprecherrat

    Am 27. Mai fand im Ledermuseum Offenbach eine Mitgliederversammlung der Regionalgruppe Hessen statt in der die anwesenden Mitglieder einen neuen Sprecherrat wählten: Bernd Hesse, Britt Baumann, Dr. Ralph Philipp Ziegler, Dr. Anette Rein sowie Klaus-Dieter Stork werden sich in Zukunft für die Regionalgruppe Hessen engagieren!

  • Dienstag, 17. Juni 2014

    Europ. Projekt zu neuen Kunstformen in Großstädten

    Der Círculo de Bellas Artes aus Madrid ruft dazu auf ihr Projekt THE CENTRALITY OF PERIPHERIES zu unterstützen. Mit dem Projekt hat sich die Gruppe bei Creative Europe beworben: Es geht um eine Analyse neuer Kunstformen welche in Außenbezirken europäischer Großstädten entstanden sind und die Beziehung vom (Stadt-)Zentren und Peripherie sowie um neue kulturelle Ausdrucksformen und sozialen Zusammenhalt in Europa.

    In dem Projekt wird es einen theoretischen und einen praktischen Teil geben - dieser beschäftigt sich hauptsächlich mit Musik.

    Infos: http://www.circulobellasartes.com/

    Weitere Auskünfte erteilt Manuel J. Angulo: angulomj@gmail.com

  • Dienstag, 17. Juni 2014

    Kulturfabrik Salzmann präsentiert:

    In der Reihe "Alte Industriedenkmäler neu genutzt" gibt es am 1. Juli einen weiteren Vortrag: Jana Reichenbach-Behnisch (Dipl. Ing. Architektin, Leipzig) referiert zum Thema "Niedrigschwellige Sanierung von Industriebauten für die Kreativwirtschaft".

    Veranstaltungsort: Evangelisches Forum, Kassel, Beginn: 19.30 Uhr.

    Weitere Infos unter: http://www.kulturfabrik-kassel.de/

  • Dienstag, 10. Juni 2014

    Neue Förderprojekte der Bewegungsstiftung:

    Die Bewegungsstiftung hat drei neue Förderprojekte, die sie mit insgesamt 34.000 Euro unterstützt: Das Bündnis "Strukturwandel jetzt", das den geplanten Braunkohletagebau Nochten II in der Lausitz verhindern will, die Bürgerinitiative "Wittstock contra Industriehuhn", die gegen eine geplante Mastanlage in Brandenburg kämpft und die Kampagne "Atomwaffen: Ein Bombengeschäft", die sich für einen Ausstieg deutscher Finanzinstitute aus diesem Rüstungszweig einsetzt.

    Die Stiftung bridge vergibt darüber hinaus 11.000 Euro an den Verein Digitalcourage, der die Neuauflage der Vorratsdatenspeicherung verhindern will.

  • Mittwoch, 28. Mai 2014

    Dialogforum "Kultur bildet" am 10. Juni in Berlin

    Einladung zum Dialogforum "Kultur bildet" am 10. Juni 2014 um 20.00 Uhr im Podewil Berlin. Das vierte Dialogforum veranstaltet der Deutsche Kulturrat in Kooperation mit der Kulturprojekte Berlin GmbH zum Thema "Wohin geht die Reise? Kulturelle Bildungspolitik des Bundes".

    Anmeldungen bis zum 4. Juni 2014 per E-Mail unter a.wenger@kulturrat.de

  • Montag, 26. Mai 2014

    Vortrag zum Thema „TanzERBE“ in Wiesbaden

    Am 27. Mai hält die renommierte Tanzkritikerin Dr. Dorion Weickmann einen Vortrag zum Thema "TanzERBE". Was bedeutet das Erbe für den modernen Tanz? Ab 19.30 Uhr in der Schalterhalle des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst, Wiesbaden. Der Eintritt ist frei.

  • Montag, 26. Mai 2014

    4. Vernetzungstreffen der Kulturtopografie Kassel

    Wir möchten euch/ Sie auf das Vernetzungstreffen der Kulturtopografie Kassel hinweisen. Dieses findet am Montag den 7. Juli statt, ab 18.00 Uhr in der "Alten Wäscherei" der Klosteranlage Merxhausen. Kulturschaffende aus der Region sind eingeladen sich auszutauschen, ihre Projekte zu präsentieren und sich zu vernetzen.

    Weitere Infos unter: www.kulturtopografie-kassel.de

  • Montag, 26. Mai 2014

    5. Bundesfachkongress Interkultur im Oktober

    Der 5. Bundesfachkongress Interkultur mit dem Titel "Heimaten bewegen" wird vom 6. - 8. Oktober 2014 in Mannheim stattfinden. Das aktuelle Programm und vieles mehr findet sich hier.

  • Montag, 26. Mai 2014

    Edgar Knecht im HR-Fernsehen

    Am Donnerstag, den 22. Mai 2014 zeigte das HR-Fernsehen einen kurzen Beitrag über den Musiker und Creole-Preisträger (2010) Edgar Knecht den mensch nach wie vor anschauen kann:

    "Ein Kasseler verbindet Jazz mit Welt- und Volksmusik" ...

  • Montag, 26. Mai 2014

    Hessischer Demografie-Preis

    Zum fünften Mal schreibt die Hessische Staatskanzlei den mit insgesamt 20.000 Euro dotierten Hessischen Demografie-Preis aus, diesmal unter dem Titel "Wo Ideen Freiraum haben! Leben auf dem Land". Laut Ausschreibung sollen Projekte ausgezeichnet werden, die sich mit demografischen Wandel auseinandersetzen und diesen gesellschaftlichen Wandel konstruktiv mitgestalten wollen. Die Bewerbungsfrist endet am 9. Juli 2014.

    Weitere Infos unter: www.hessen.de