SOZIOkultur-Ausgabe 4/20 zum Thema Häuser ist erschienen

Häuser, in denen man sich treffen, lachen, tanzen, Kunst erleben und kreativ sein kann, sind gerade jetzt im Lockdown Sehnsuchtsorte. Ihnen, der bewährten Basis und Hülle soziokultureller Arbeit, widmet sich die aktuelle Ausgabe der SOZIOkultur, in welcher auch das LAKS Hessen-Mitglied Theater Altes Hallenbad aus Friedberg vertreten ist.

Viele soziokulturelle Zentren sind in Gebäuden beheimatet, die nicht für kulturelle Zwecke erbaut wurden: in Fabriken und Speichern, E-Werken und Schlachthöfen, Kirchen und Profanbauten. Ihrer Funktion enthoben werden sie – erträumt, erstritten und mit großem Engagement erarbeitet – zu Orten kultureller Selbstbestimmung. Ob in Trägerschaft der Kommune, als Vorhaben eines Vereins oder als private Initiative, immer wirken dabei Teams zusammen: Künstler*innen und Bauleute, Profis und Ehrenamtler*innen schaffen authentische Orte mit hohem Identifikationspotenzial.

Das und noch mehr lesen Sie in der aktuellen SOZIOkultur - online als PDF hier.

Foto: © soziokultur.de

TRAFO-Projekt: "TraVogelsberg- eine Region bricht auf"

Mit dem Förderprogramm „TRAFO“ hat die Kulturstiftung des Bundes ein Programm initiiert, das ländliche Regionen in ganz Deutschland dabei unterstützt, ihre Kulturinstitutionen für neue Aufgaben zu öffnen. Das Programm will zudem dazu beitragen, die Bedeutung der Kultur in der öffentlichen Wahrnehmung und die kulturpolitischen Strukturen in den Kommunen und Landkreisen dauerhaft zu stärken. 

Der Projektvorschlag „TraVogelsberg – eine Region bricht auf“ hat die Fachjury des Programms „TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel“ überzeugt: Der Vogelsbergkreis ist eine von sieben Regionen, die seit Januar 2020 von der Kulturstiftung des Bundes in der zweiten Förderphase TRAFO2 gefördert werden. Die Co-Finanzierung des ambitionierten Projekts übernimmt das hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst. Das LAKS-Mitglied Kulturzentrum Kreuz e.V. ist seit 2020 als Projektpartnerinstitution neben der Lauterbacher Musikschule und dem Vogelsbergkreis mit der Durchführung des Kulturprojekts betraut.

Mehr Hintergrundinfos finden Sie hier. Den Fulda Kultur Podcast zur näheren Vorstellung des Projekts finden Sie hier.

Foto: © trafo-programm.de

Trotz Corona: Die Herausforderungen bleiben. Soziokultur auch!?

Auch vor Corona waren Soziokulturelle Zentren strukturell chronisch unterfinanziert: Im hessenweiten Durchschnitt müssen sie etwa zwei Drittel des Umsatzes selber erwirtschaften, deutlich mehr als im Bundesdurchschnitt und auch deutlich mehr als der Großteil anderer Kultureinrichtungen. Vor diesem Hintergrund treffen die pandemiebedingten Schließungen und Einschränkungen die Szene massiv.

Die LAKS appelliert an alle politisch Verantwortlichen auf Bundes- und Landesebene, aber auch in den Kommunen, diese und andere relevante Kulturakteur*innen und -einrichtungen nach besten Kräften zu unterstützen. Durch passende und praxisgerechte Sonderprogramme, aber genauso wichtig: Durch Beibehalten der Förderung auch in den kommenden Jahren. Denn die gesellschaftlichen Herausforderungen werden bleiben und eher steigen. Und Soziokultur ist Teil der Lösung.

Positionspapiere der LAKS Hessen e.V.:
Soziokultur ist MehrWert
Soziokultur schafft MehrWerte

Foto: © laks.de

Wichtige Information zur Erreichbarkeit der Geschäftsstelle

Während der durch Covid-19 bedingten Ausnahmesituation befindet sich das Team der Geschäftsstelle zeitweise im Homeoffice. Bei Telefonbedarf kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail, um einen Termin zu vereinbaren: info@remove-this.laks.de

Vielen Dank für ihr Verständnis.

#STAYHOME #keepyourticket

Interview mit der Hessischen Ministerin für Wissenschaft und Kunst Angela Dorn

Anm. d. R.: Dieses Interview wurde im Februar 2020 vor der Corona-Krise geführt.

Seit Januar 2019 ist Angela Dorn Hessische Ministerin für Wissenschaft und Kunst, wodurch das Ministerium erstmals in seiner Geschichte unter der Führung von Bündnis 90 / Die Grünen steht. Das Interview der LAKS Hessen e.V. mit Frau Dorn findet sich hier.

✞ Dr. Thomas Schäfer

(1966 - 2020)
Hessischer Finanzminister

Kurzfilm: Soziokultur – ganz einfach und ganz unverblümt!

Die Zahlen und Fakten der Mitgliederbefragung der Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V. werden in einem Kurzfilm auf charmante und pfiffige Weise von Grundschülern verarbeitet: Ganz einfach und unverblümt!

Zitat

"Kultur ist nicht Luxus für wenige, sondern Lebenselixier für alle!"

Ministerpräsident Volker Bouffier in seiner Regierungserklärung am 4.2.2014

Wussten Sie schon?

... dass die hessischen Soziokulturzentren Jahr für Jahr mehr als 5.000 Veranstaltungen (außer in 2020) quer durch alle künstlerischen Genres auf die Beine stellen?

Was ist...

... Soziokultur? Schauen Sie hier

Förderer

Die LAKS Hessen e.V. wird unterstützt vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst.